Neues Stück der Theater-AG

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Wie schön ist es doch, wenn sich Lehrkörper und Schüler gemeinsam in der hohen Schule der Theaterkunst üben - man kann aber auch zu uns kommen: Die Theater-AG führt endlich ihr neuestes Werke auf:

 

"Landlust - Von Bauern, Bayern und Besamern"

 

 

Wie der Titel schon verrät, werfen wir einen liebevollen Blick auf unser norddeutsches Landleben mit seinen typischen (Dorfknecht, Dorfopa, Zucht- und Spargelbauer, Besamer, Taxifahrerin, polnischer Gastspargel, Wirt der Dorfkneipe samt aufmüpfiger Tochter), weniger typischen (Liebesbauer, zwei schnieke Französinnen) und völlig exotischen (ein Bayer spielt auch mit!) Charakteren.

 

 

Die Liebesproblematik steht im Vordergrund. Die diesbezüglich chronisch unterversorgten und minderbegabten Bauern versuchen mehr oder weniger erfolgreich alles, um diesem Missstand Abhilfe zu schaffen. Dabei bedienen sie sich aktuellster Erkenntnisse aus der Partnervermittlungstheorie und der modernsten Kommunikationsmedien, was nicht ohne Komplikationen abläuft.

Auch der wieder einmal auf Urlaub eingetroffene Schorschi aus Bayern ist nicht gerade hilfreich - findet er doch bei der einheimischen Damenwelt zunächst den gewohnt großen Anklang. Schließlich kommt es auf dem abschließenden Erntefest zum großen Showdown zwischen dem süddeutschen Exoten und der heimischen Landbevölkerung...:

 

Aber am Ende wird alles gut - oder auch: Der Saupreuß´ g´winnt ollaweil!

 

Auch dieses Jahr wirken wieder Lehrkräfte mit: Herr Oehlenberg und Frau Konstantinidou versprühen auf der Bühne ihren unwiderstehlichen Theatercharme.

 

Am Dienstag, dem 04. Februar 2014 findet in der Aula in Hagen die Premiere statt, in Beverstedt führen wir am Donnerstag, dem 06. Februar 2014 im "Happy Bahamas" auf (jeweils um 20:00 Uhr).

 

Lasst es euch nicht entgehen, einen waschechten Bayern über die weibliche norddeutsche Landbevölkerung lästern zu hören!

 

Wir freuen uns auf euch,

der Haase und der Gunnar